Android 10 Q: Neuerungen geleakt

Android 10 Q soll einige Neuerungen mit sich bringen. Eine davon soll sich explizit mit dem Thema haltbare Smartphones beschäftigen. Was das neue OS sonst noch mit sich bringen soll, das haben wir mal versucht zusammenzutragen. 

Werbung

Einem Bericht zufolge sollen einige Hobby-Bastler eine Preview von Android 10 erhalten haben, und dabei wurden per Reverse Engeneering Hinweise einige noch unbekannte Features entdeckt. Zunächst veröffentlicht wurden die Ergebnisse auf dem Portal XDA Developers. Demnach werde Android Q eine native Gesichtserkennung erhalten, um künftig nicht nur die Hersteller-eigenen Lösungen eliminieren zu können. Auch potenziellen Sicherheitslücken könnte man so den Gar ausmachen. Denn: die Gesichtserkennung könnte so auch systemweit eingesetzt werden.

Android-10-Neuerungen im Überblick

Ansonsten soll Android 10
  • den Dark Mode (systemweit),
  • eine Gesichtserkennung,
  • App-Downgrades,
  • mehr Sicherheit bei externen Geräten und ein
  • neues Rechtemanagement bei der Zwischenablage sowie den auf
  • Background-Zugriff auf ortsbasierende Daten
mit sich bringen. Aber: Android 10 ist noch nicht offiziell. Die Features sind daher nur Gerüchte, verlassen kann man sich derzeit darauf noch nicht.