Nintendo: The Legend of Zelda für Smartphones ist in Arbeit

Nintendo ist mittlerweile in den Bereich der Mobile Games eingestiegen und hat schon einige Titel beigesteuert. Bei Miitomo handelte es sich zwar mehr um eine kleine Social-Anwendung, jedoch sind viele Leute von Super Mario Run und auch Fire Emblem – Heroes angetan. Beide Spiele konnten überzeugen, wobei die Einnahmen von Super Mario Run hinter den Erwartungen zurückblieben. Die meisten Spieler luden sich das Spiel zwar herunter, gingen den Schritt jedoch nicht weiter und zahlten eben nicht etwa zehn Euro, um die Vollversion freizuschalten.

Werbung

Allerdings arbeitet Nintendo bereits an einem Ableger der Reihe The Legend of Zelda für Smartphones. Das Spiel soll jedoch erst nächstes Jahr auf den Markt kommen, denn vorher steht Animal Crossing auf dem Programm, welches noch dieses Jahr erscheinen soll. Möglicherweise bekommt ihr dazu mehr auf der E3 in Los Angeles zu sehen, die nächsten Monat stattfindet.

Bekommt Nintendo noch die Kurve?

Letztendlich bleibt abzuwarten, wie der Mario-Konzern weiter vorgeht. Schließlich war die Strategie rund um Super Mario Run nicht die beste, wenn Vergleichszahlen der Downloads und Einnahmen eingesehen werden. Vielleicht ändert Nintendo dahingehend noch einmal die Idee und geht eher in die Richtung der Mikrotransaktionen, denn dies klappt schließlich bei Fire Emblem – Heroes sehr gut.

Quelle: mynintendonews.com