Nintendo Switch: Via Smartphone-App das Spielverhalten der Kinder überwachen

Am frühen Freitagmorgen hat Nintendo die Katze aus dem Sack gelassen und endlich gezeigt, wie die neue Konsole Switch funktionieren soll. Dabei wurden natürlich auch mehrere Spiele gezeigt, auf die ihr euch freuen dürft. Dazu gehört The Legend of Zelda – Breath of the Wild, aber auch Mario Kart 8 Deluxe, sowie Splatoon 2. Doch damit Eltern das Spielverhalten ihrer Kinder überblicken können, hat sich Nintendo Gedanken über eine entsprechende App gemacht.

Werbung

Jene kann mit dem Smartphone bedient werden und darüber ist es möglich, sich mit der Switch zu verbinden. Ist das tägliche oder aktuelle Spielpensum des eigenen Kindes erreicht, können die Eltern bestimmen, ob das Kind noch weiterzocken darf oder eben nicht.

Alles mit der App steuern

Ein Video zeigt euch, wie das genau funktionieren soll. Beispielsweise könnte es sein, dass euer Kind am Tag zwei Stunden mit der Switch zocken darf. Sind diese zwei Stunden erreicht, erhalten die Eltern eine Nachricht und über die App kann die Spielsession des Kindes beendet werden. Darüber hinaus ist es auch möglich zu entscheiden, bis zu welcher Uhrzeit das eigene Kind spielen darf.

Zuletzt dürfen die Eltern noch einstellen, welche Inhalte mit der Community geteilt werden dürfen und welche eben nicht. Die Nintendo Switch erscheint voraussichtlich am 3. März.

Quelle: nintendo.com