Google Now bekommt Timer-Funktion

Googles Now hat jede Menge Features zu bieten, die die App sehr interessant macht. Doch was fehlte, war ein Timer. Ergebnis der ganzen Geschichte: Eine volle Uhr-App, die zunehmend an Übersichtlichkeit verliert. Damit könnte aber nun bald Schluss sein.

Werbung

Wer kennt das nicht: Wie viele Minuten dauert es noch, bis die Spaghetti fertig sind? 10 Minuten? Gut dann stell‘ ich den Timer an meinem i…. Googles Now hatte diesen bislang nicht. Das hatte zur Folge, dass jedes Mal der Wecker gestellt werden musste, wenn man einen Timer brauchte. Das Ergebnis: Eine zugemüllte Uhr-App, deren Einträge lästig von Hand gelöscht werden mussten. Wie nun ein bei Reddit aufgetauchter Screenshot zeigt, wird der Timer nun Teil von Google Now – natürlich per Sprachkommando.

Sollte das Update kommen, dann wird es wohl vorbei sein mit jeder Menge Weckzeiten, die von Hand gelöscht werden müssen, nur weil man einen Timer braucht. Wann das Update zu uns kommen wird, darüber hüllt sich nicht nur Google, sondern auch Reddit in Schweigen. Während der US-Konzern das bewusst macht, scheint das Portal bzw. das Forum darüber keine Infos zu haben – schade.