Google Android: 60 Prozent aller Geräte auf Jelly Bean & KitKat

Aktuelle Zahlen zur Verteilung der unterschiedlichen Android Versionen auf den Geräten zeigen: der Anteil von Android 4.4 KitKat wird größer und auch Android 4.1 – 4.3 Jelly Bean kann den Anteil am Kuchen weiter vergrößern. Über drei Viertel aller Android Geräte nutzen nun ein relativ aktuelles Android 4.x und somit Ice Cream Sandwich, Jelly Bean oder KitKat.

Werbung

Die neueste Leckerei aus dem Hause Google, Android 4.4. KitKat, findet sich aktuell auf 1,4 Prozent der Android Geräte. Den Löwenanteil machen dennoch Jelly Bean sowie ICS Installationen aus. Die Statistik legt Zugriffsdaten aus dem Google Play Store zugrunde.

Dennoch: Updates auf aktuelle Android Versionen dauern leider noch immer zulange und somit müssen sich Android Entwickler mit einer sehr gespaltenen Nutzerbasis bezüglich „aktuellem Betriebssystem“ herumschlagen. Wenn man bedenkt, dass Android 4.0.x Ice Cream Sandwich bereits seit dem Jahr 2011 und Android 4.x Jelly Bean seit Mitte 2012 offiziell verfügbar ist relativieren sich die „guten Zahlen“ schnell wieder.

Hier müssten die Hersteller aktiv tätig werden und aus ihrer Update-Faulheit vor allem in Bezug auf ältere Smartphone Modelle aufwachen. Fortschritt im Bezug auf Software Features wird NICHT durch Support von alten Android Versionen erreicht!