Fire Emblem Heroes: 2,9 Millionen Dollar am Erstverkaufstag

Seit dem 2. Februar ist Fire Emblem Heroes kostenfrei für Android zu haben. Unterwegs könnt ihr euch also jetzt auch auf dem Smartphone oder Tablet heiße und kurzweilige Gefechte liefern, die nach dem bekannten Rollenspiel-Prinzip der Serie funktionieren. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, denn bereits nach einem Tag brachte Fire Emblem Heroes mehr als 2,9 Millionen Dollar ein. Damit hat Fire Emblem Clash Royale eingeholt. Auf der anderen Seite ist Super Mario Run, welches bisher noch nicht für Android erhältlich ist, noch weit entfernt.

An sich könnt ihr Fire Emblem Heroes kostenfrei spielen, allerdings könnt ihr auf mehrere Mikrotransaktionen zurückgreifen, um euch einen spielerischen Vorteil zu sichern. Jedoch könnt ihr euch diese Inhalte auch einfach erspielen, weswegen es nicht zwingend nötig ist, Echtgeld auszugeben.

Erfolge am Erstverkaufstag

Super Mario Run war nach dem ersten Tag bereits bei 8,4 und Pokémon Go bei 10,2 Millionen Dollar. Dazu sollte man sagen, dass Fire Emblem lange nicht so bekannt ist, wie die anderen beiden Serien. Doch gerade durch Fire Emblem Heroes könnte sich die Serie nun mehr verbreiten, als je zuvor. Zudem sind bereits weitere Spiele für den Nintendo 3DS und auch für die noch kommende Nintendo Switch in der Mache. Möglicherweise gewinnt die Serie nun mehr an Aufmerksamkeit.

Quelle: mynintendonews.com