Automatic Link: Fahrassistent für Android

Automatic Fahrassistent jetzt auch für Android: 2014 ist ganz klar das Jahr innovativer Smartphone-Gadgets. Neben Gadgets für die Fitness, die Schlafkontrolle oder das persönliche Wohlbefinden, bietet der Elektronikhersteller Automatic eine Fahrassistenten-App mit passender Bluetooth Dongle an. Dank des kleinen Zusatzgerätes, das an die Fahrzeugtechnik angeschlossen wird, verwandelt sich das Smartphone in eine innovative Schaltzentrale für das eigene Fahrzeug.

Werbung

Bluetooth Dongle für den KFZ-Wartungsanschluss

Um in den Genuss der neuen Technik zu kommen, benötigt man ein Fahrzeug, das einen digitalen Wartungsanschluss besitzt. Dieser ist in der Regel in der Nähe des Lenkrades verbaut und wird in der Praxis von Reparaturdiensten zur Fehlersuche genutzt. Das Bluetooth Dongle verbindet sich dann kabellos mit dem Smartphone und verwandelt dieses in eine innovative Schaltzentrale für das eigene Fahrzeug. Die Android-App empfiehlt dann eine spritsparende Fahrweise, informiert über den Benzinstand und liefert Informationen zu Fahrzeuggeschwindigkeit, Fahrzeit und vielem mehr. Außerdem kann die App genau wie der Reparaturdienst in der Werkstatt Fehlercodes im System auslesen. Die App merkt sich außerdem den Standort des Fahrzeugs und hilft dieses im Parkhaus wieder zu finden. Aktuell gibt es den Bluetooth Dongle nur in den USA über Amazon USA oder den Automatic-Webshop zu bestellen. Die Bluetooth Dongle kann nach Herstellerangaben in jedem benzinbetriebenen KFZ, das nach 1996 gebaut wurde, eingesetzt werden. Vorausgesetzt es gibt den entsprechenden Wartungsanschluss. Ob das deutsche KFZ auch unterstütz wird, kann man ganz einfach bei http://www.automatic.com/cars/ überprüfen.

„if this than that“ Funktion- erweckt das Fahrzeug zum Leben

screenshot-140409-163008Besonders hervorzuheben ist die „IFTTT-Funktion“ der App. Dank dieser Option sind Verbindungen zu anderen Onlinediensten möglich. So kann man automatisch bei Facebook posten, wenn das Fahrzeug einen bestimmten Wegpunkt erreicht hat oder auch dafür sorgen, dass die Außenbeleuchtung des Hauses mit Smart-Home-Technik (Smart Bulb Unterstützung) automatisch angeht, wenn der Wagen vorfährt. Die App lässt sich in fast jedes soziale Netzwerk einbinden und bietet so besonders Social-Media-Begeisterten Menschen eine Fülle neuer Optionen. Neben dem Spaßfaktor kann die App natürlich auch den Sicherheitsfaktor des Fahrer stark erhöhen: Bei einem Crash nimmt das Fahrzeug automatisch mit Rettungsdiensten oder gespeicherten Notfall-Kontakten auf und informiert über den aktuellen Standort und den Notfall. Natürlich lässt sich das System auch mit Googlemaps und GPS zum innovativen Navigationsgerät umfunktionieren, das dann bei Bedarf Wegstrecken und Fahrtzeiten für das eigene Fahrtenbuch vollautomatisch dokumentieren kann. Die Möglichkeiten sind hier wirklich riesig und wir glauben, dass in diesem Gadget ein großes Potenzial steckt.

Aktuell ist der Automatic Link noch nicht in Deutschland verfügbar. Mehr Informationen zum Automatic Assistent findet ihr direkt auf der US-Webseite automatic.com