Android Messages für den Desktop kommt

Schneller als gedacht steht die Funktion „Messages Web“, mit dieser kann die App Android Messages auf einem Android-Smartphone mit dem Desktopdienst Messages Web verbunden werden, für die User bereit zur Nutzung.

Werbung

Offiziell hat Google nun Messages for Web gestartet, Nutzer können daher ab sofort Android-App Nachrichten im Browser auf dem Desktop-Computer senden – und empfangen. Um das einzurichten, muss die neueste Version der Android Messages App installiert und auf dem Desktop-Rechner auf https://messages.android.com aufgerufen werden. Nach ein paar kleineren Einstellungen wird dann zur Verbindung von Smartphone und PC ein QR-Code auf der Webseite mit dem Smartphone eingescannt. Google selbst gibt an, dass der Versand von SMS/MMS übe Edge, Chrome, Firefox und Safari funktionieren soll, nicht aber mit dem Internet Explorer, was wir ein wenig schade finden. Neben SMS können auch Stickers, Emoji sowie angehängte Bilder versendet werden.

Zwei weitere Funktionen

Zwei weitere Funktionen sind die Vorschau von Links und die Möglichkeit, Sicherheitscodes aus der App zu kopieren. Im Übrigen kündigte Google zuletzt an, dass eine Vielzahl von Mobilfunkprovidern und Geräteherstellern Android Messages App als Standard-Messaging-Applikation vorinstallieren werden. Darunter wird auch Samsung sein…