WhatsApp: Darum ist der aktuelle Download interessant

WhatsApp hat für seinen beliebten Messenger mal wieder ein Update rausgehauen. Wir haben mal geschaut, was die Aktualisierung so alles mit sich bringt und welchen Mehrwert sie den Nutzern liefert. 

Werbung

Auf Druck der EU wird WhatsApp schon bald eine Download-Funktion für alle Daten anbieten müssen, die der Messenger über die Nutzer besitzt. In einer Vorversion von WhatsApp für Android, das berichtet zumindest giga.de, ist ein entsprechender Punkt unter Einstellungen und Account aufgetaucht. Demnach werde der Punkt „Download my data“ dort in Zukunft zu finden sein. Wie umfangreich die Daten sind und was genau gespeichert wird, ist derzeit noch nicht bekannt. WhatsApp bietet aktuell nur die Möglichkeit, Chatverläufe, Bilder sowie Videos, die verschickt wurden, zu sichern.

WhatsApp-Daten: Download startet nicht sofort

Mit der neuen Funktion wird allerdings nur eine Anfrage gestartet. WhatsApp muss dieser innerhalb von 20 Tagen nachkommen. Umsetzen muss man diese Funktion bis zum 25. Mai 2018. Grund hierfür ist Datenschutzgrundverordnung der EU, die eingehalten werden  muss.

Quelle: wabetainfo via netzwelt