Sony Xperia XZ3: Ausstattung überrascht

Gerüchte um das neue Sony Xperia XZ3 gibt es schon lange, nun scheinen sie immer konkreter zu werden – und überraschender.

Werbung

Ein nun aufgetauchter Leak zeigt, dass es im Xperia XZ3 eine Dual-Kamera auf der Rückseite geben wird. Dem Bericht zufolge löst die Knipse mit 19 MP auf und werde zudem von einem zweiten Schwarz-Weiß-Sensor mit 12 MP unterstützt. Darüber hinaus soll die Frontkamera mit 13 MP auflösen, das Display soll eine Diagonale von 5,7 Zoll besitzen (2.160 x 1.080 Pixeln). Außerdem soll es erstmals eine 128-GB-Variante geben, dieser stehen 8 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Als Prozessor komme der Snapdragon 845 zum Einsatz, heißt es. Das Einsteigermodell hat wohl 64 GB Speicher und 6 GB RAM. Leider wird das Sony Xperia XZ3 nur mit Android 8.1 Oreo ausgeliefert werden. Ein Update auf Android 9.0 sollte aber zeitnah folgen.

Sony Xperia XZ3 wird leichter

Der Leak zeigt auch, dass das Sony Xperia XZ3 um einen Millimeter dünner und 14 Gramm leichter als sein Vorgänger werden soll. Bislang sind das zwar nur Gerüchte, aber wir meinen, das kann schon so kommen. Spätestens zur IFA 2018 erfahren wir dann mehr.

Quelle: Gizchina

Foto zeigt ein Xperia XZ2