Selfie: Foto mit Krokodil geht schief

Wusstet ihr eigentlich, dass Krokodile gefährlich sind? Diese Reptilien haben nicht nur ordentlich Kraft in den Kiefern, sondern wissen diese auch einzusetzen, um ihr Opfer zu überwältigen. Ein Selfie mit solch einem Tier zu unternehmen, könnte also an Selbstmord grenzen. Nicht für eine 41-jährige Frau aus Frankreich, die einen Nationalpark in Thailand besuchte. Sie suchte sich ein hübsches Krokodil aus und entschied sich für Selfie mit diesem hübschen Geschöpf. Blöde Idee.

Der Mann der Dame und sie versuchten also einen guten Punkt für das Foto zu erwischen. Das Ergebnis: Das Reptil ergriff die Chance und biss der Dame in den Oberschenkel und erbeutete dabei ein gutes Stück Fleisch.

Menschen und ihre doofen Ideen

Letztendlich dürfte es jedem klar sein, dass es keine gute Idee ist, ein Selfie mit einem Krokodil zu machen. Wie das Ganze ausging, ist nicht klar, jedoch sollte euch dies eine Warnung sein. So schön Selfies manchmal auch sein können – man sollte niemals auf ein Foto mit einem Tier aus sein, welches euch eher als Häppchen für zwischendurch als netten Zeitgenossen ansieht.

Am besten nutzt ihr einfach euren gesunden Menschenverstand und lasst euch dies eine Warnung sein. Nicht immer ist es ein gutes Selfie wert, wirklich geschossen zu werden.

Quelle: phonearena.com