Pokémon Go: Entwickler geht auf nähere Details des künftigen Updates ein

Es ist bereits bekannt, dass der Entwickler Niantic an einem großen Update für Pokémon Go werkelt. Jetzt im Sommer wird das Spiel ein Jahr alt und da ist es klar, dass eine große Party geschmissen wird. Nun hat es sich Niantic nicht nehmen lassen, einige Details auszuplaudern. So soll es sich beim kommenden Update um das bisher größte handeln, was jemals für Pokémon Go erschienen ist. Gerade die Arenen sollen im Fokus stehen und eine Änderung erfahren.

Werbung

So könnt ihr bald Orden gewinnen und auch die eigentliche Mechanik wurde auf den Kopf gestellt. Zudem könnt ihr das Icon auf eurem Bildschirm drehen, um wie bei einem PokéStop ein paar Gegenstände abzugreifen.

Das verändert sich

So befinden sich bei einer Arena bald sechs Pokémon-Slots, die von einem Trainer gefüllt werden können. Dabei müsst ihr beachten, dass ihr jede Pokémon-Art nur einmal einsetzen könnt. Zudem erhalten eure Pokémon eine Motivationsanzeige, die bei mehreren Niederlagen sinkt und auch CP nehmen ab, wodurch es für eure Gegner einfacher ist, euch zu besiegen, wobei dies natürlich auch für gilt.

Beeren wirken dagegen, doch wenn die Motivation verbraucht ist, kehr das jeweilige Pokémon aus der Arena zurück zu euch. Arenen geben euch bald auch die Möglichkeit, gemeinsam einen „Raid“ zu starten und gegen einen Boss zu kämpfen. Ein Ei über einer Arena zeigt euch an, dass der dortige Boss nach einem Counter enthüllt wird.

Quelle: mynintendonews.com