Moto G4 erhält noch diesen Monat Update auf Android 7.0 Nougat

Wer ein Moto G4 besitzt, der darf sich freuen, denn Ende Januar bekommt das Smartphone das Update auf Android 7.0 Nougat. Motorola Deutschland hat das jetzt offiziell über Twitter bekannt gegeben.

Klar, Android 7.0 Nougat ist jetzt nicht super neu, sondern schon lange draußen, es ist aber die aktuellste Version und zudem vor allem nur auf Phones zu finden, die entweder super aktuell und teuer sind oder aus dem Hause Google stammen. Auch das OnePlus 3 und OnePlus 3T wurden Ende des Jahres auf die neue Versionsnummer gebracht. Gleiches gilt für das Galaxy S7 und Galaxy S7 edge. Dass das Moto G4 und somit ein vergleichsweise günstiges Gerät das Update ebenfalls erhält, überrascht.

Super Sache

Wir finden das echt klasse, dass Motorola zeigt, dass ein Smartphone nicht teuer sein muss, um mit dem aktuellsten Android ausgestattet zu werden. Da könnten sich andere Hersteller ruhig eine Scheibe abschneiden. Über den offiziellen Twitter-Account das zu verkünden, macht Motorola Deutschland übrigens auch vollkommen richtig, ein paar mehr Follower sollte es dadurch locker geben.

Werbung

Quelle: Twitter