Mate 10 vs. iPhone 8: So möchte Huawei den Kassenschlager klein halten

Das iPhone ist in der Regel das Maß der Dinge, lediglich das Galaxy-Modell aus dem Hause Samsung kann dem Gerät aus Cupertino das Wasser reichen – oder es gar in den Schatten stellen. Huawei hat sich nun ähnliches auf die Fahne geschrieben, denn mit dem Mate 10 möchte man das kommende iPhone 8 übertreffen.

Werbung

Huawei stellte dieser Tage seine Zahlen vor – und beeindruckte. Das chinesisches Unternehmen konnte wieder einmal zulegen und scheint ordentlich Geräte zu verkaufen. Natürlich möchte man weiter Platz nehmen im Zug des Erfolges, daher müssen nicht nur neue, sondern auch sehr gute Geräte her. Wie das funktionieren soll, hat Huaweis CEO verraten und enthüllt, welche Verbesserungen das Phablet namens Mate 10 mitbringen wird. Wie giga.de berichtet, möchte man das iPhone angereifen mit den Facts:

  • Deutlich höhere Akkulaufzeit
  • Full-Screen-Display
  • Schnellladefunktion
  • Verbesserte Kamera

Schwierig, aber nicht unmöglich

Das iPhone 8 in den Schatten zu stellen, wird sicherlich keine leichte, wenn auch nicht unlösbare Augabe. Huawei muss dabei aber nicht nur an der Hardware, sondern auch an der Optik arbeiten. Unserer Meinung nach wäre vor allem ein randloses Display beim Mate 10 Pflicht.

Hinweis: Foto zeigt ein Mate 9