iPhone 7 Plus vs. Galaxy Note 8: Cupertino hat die Nase vorne

Apple gegen Samsung oder auch iPhone gegen Samsung Galaxy oooder auch iOS gegen Android: Es gibt in der Technikwelt wohl keine zwei Widersacher, die die User so spalten wie Apple und Samsung. Ein aktueller Test dürfte die Koreaner nun bis ins Mark treffen.

Werbung

Im Test von EverythingApplePro, der jetzt die Runde macht, werden keine theoretischen Maximalwerte verglichen, sondern man widmet sich der Theorie, sprich was der User mit seinem Smartphone macht: Er öffnet Apps und benutzt diese, er bearbeitet Fotos und Videos. Es heißt daher nicht nur iPhone gegen Galaxy, sondern auch Android 7.1.1 gegen iOS 10.3.3. Und dem Test zufolge hat das iPhone 7 Plus das Samsung Galaxy Note 8 im Speed-Test im Sack. Manchmal sind es wenige Millisekunden, manchmal aber auch viel mehr. Samsung dürfte das nicht gefallen, denn das iPhone 8 steht bereits in den Startlöchern. Es wird noch bessere Hardware haben als das iPhone 7 Plus. Die Unterschiede im direkten Vergleich dürften dann noch größer werden.

iOS spielt große Rolle

Bei diesem Test darf allerdings nicht vergessen werden, dass in Sachen Hardware das Note sicherlich die Nase vorne haben wird. Nur interessiert das den User wirklich? Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Wir sind uns da nicht ganz einig, sprich auch bei uns findet man: iPhone vs. Galaxy, bis zum bitteren Ende.

Quelle: EverythingApplePro via Macerkopf

Foto: Macerkopf