Huawei Mate 9: Preise und Specs machen die Runde

Der Nachfolger des Huawei Mate 8, das Huawei Mate 9, steht aktuellen Gerüchten zufolge schon bereit. Nun sind neue Infos zu Design, Konfigurationen, Farbvarianten sowie Preise zu finden. 

Glaubt man den aktuellen Gerüchten, dann wird das Huawei Mate 9 eine Leica-Kamera mit optischem Bildstabilisator haben. Überdies ist ein Leak bei Weibo aufgetaucht. Demnach werde es das Gerät in verschiedenen Farbtönen geben. Zudem werde es das stärkste Mate 9 in anderen Farben geben als das Modell mit dem kleinsten Speicher. Optisch hebt sich daher das Flaggschiff vom „Rest“ ab.

Unterschiedliche Konfigurationen

Ein weiterer Leak verrät, dass es das Huawei in drei verschiedenen Ausführungen geben werde. Dabei handele es sich um Varianten mit 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher, 4 GB RAM und 128 GB internem Speicher sowie 6 GB Arbeitsspeicher und 256 GB Speicher. Kosten werden die Geräte 500, 585 und das Top-Gerät 705 US-Dollar.

20-MP-Kamera soll kommen

Im Inneren des Mate 9 soll ein Kirin 960 SoC arbeiten, zudem habe das Phone von Huawei eine 20-MP-Dual-Kamera sowie einen USB-Typ-C-Anschluss. Als OS komme Android 7.0 Nougat zum Einsatz. Ob dem wirklich so sein wird, erfahren wir wohl im November, dann soll das Gerät vorgestellt werden.

Quelle: Weibo via PhoneArenagsmarena