HTC U11: Gerät schlägt schon jetzt seine beiden Vorgänger

Das HTC U11 ist erst seit Kurzem im Handel für 749 Euro erhältlich und dürfte neben dem Galaxy S8 durchaus Potential für einen Hit mit sich bringen. Darauf lassen jetzt schon erste Daten schließen, die aus Taiwan kommen. So soll das U11 bereits seine beiden Vorgänger, das M9 und M10 in Sachen Verkaufszahlen überholt haben. Das ist mehr als nur beeindruckend, wenn man bedenkt, dass es noch nicht lange auf dem Markt ist. Die Zahlen aus Europa dürften da natürlich noch nicht mit reingespielt haben. Die Infos kommen direkt aus der Smartphone-Abteilung von HTC selbst.

Werbung

Da dürfte also entsprechend etwas dran sein. Verwunderlich ist dies nicht, kommt das Gerät doch mit einer ganz besonderen Steuerung daher. So könnt ihr das U11 am Rand drücken und quetschen. Diese Eindrücke übertragen sich auf das System, wodurch ihr wiederum bestimmte Funktionen herbeiruft.

Wie erfolgreich wird das U11?

Wie erfolgreich das U11 letztendlich wird, lässt sich bisher natürlich noch nicht sagen. So würde es nicht zwingend bedeuten, dass bessere Verkaufszahlen gleichzeitig für einen Profit sprechen. Hier müsse also noch viel passieren, jedoch dürfte mit dem U11 ein guter Anfang gelungen sein. Da es sich bei dem Smartphone schließlich um eine sehr gute Alternative zum Galaxy S8 von Samsung handelt, dürften die Smartphone-Liebhaber unter euch stets die Augen und Ohren offen halten.

Quelle: phonearena.com