Galaxy S9: Verkauf läuft schlechter als beim Galaxy S7

Wie erfolgreich sind das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus für Samsung ? In den letzten Wochen gab es viele Berichte über das Thema, die hätten unterschiedlicher kaum sein können. Nun sind erstmals konkrete Zahlen der Analysten von Canalys veröffentlicht worden.

Werbung

Wie die Analysten berichten, hat Samsung vom Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus im ersten Monat seit dem Marktstart acht Millionen Einheiten verkauft. Das klingt nach viel, aber: die Vorgänger Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus konnten nicht übertroffen werden. Auch diese haben sich im ersten Monat acht Millionen Mal verkauft. Canalys berichtet weiter, dass das Galaxy S9 Plus deutlich häufiger gekauft wurde als das Galaxy S9. Grund hierfür sollen vor allem die Upgrades sein, die dem Plus Modell spendiert wurden. Gemeint ist hier u.a. die Dual-Kamera. Interessant ist zudem, dass die Erfolge des Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge nicht übertrumpft werden konnten. Im ersten Monat seit Verkaufsstart wurde das S7 neun Millionen Mal verkauft.

Ist Samsung zufrieden?

Inwieweit Samsung zufrieden ist mit den Zahlen, wissen wir nicht, denn immerhin hat sich das S9 nicht schlechter verkauft als sein Vorgänger.

Quelle: canalys via sammobile