Galaxy S7 bekommt Software des Galaxy S8

Das Galaxy S7 ist mittlerweile seit über einem Jahr auf dem Markt. So richtig frisch wirkt es nicht mehr, vor allem wenn man ein mal das Galaxy S8 in den Händen halten konnte. Das soll sich nun aber zumindest ein klein wenig ändern, denn das S7 bekommt die Software des S8.

Werbung

Samsung soll mit dem Update auf Android 8.0 auch die neue Oberfläche des Galaxy S8 auf die älteren Smartphones bringen. Das Update auf Android 8.0 Oreo bringt die „Samsung Experience“ mit sich, wie berichtet wird, dabei handelt es sich um die neueste Software des südkoreanischen Unternehmens. Derzeit ist allerdings noch nicht klar, ob das Galaxy S7 mit der Software wirklich alle Funktionen des Galaxy S8 erhalten wird. Denn: Selbst zwischen dem Galaxy S8 und Galaxy Note 8 gibt es Unterschiede.

Wann kommt das Update?

Die laufenden Arbeiten an der Software des Galaxy S7 und Galaxy S7 edge sind umfangreich, das kann man sich auch mit wenig technischem Verständnis vorstellen. Daher ist es wohl wahrscheinlich, dass diese entsprechend lang dauern könnten. Doch wir meinen, dass die Koreaner nicht nur den Galaxy S7 Besitzer, sondern auch viele potentielle Kunden glücklich machen würden.

via sammobile