Galaxy Note 9: Wohl kein Sensor im Display

Nachdem bereits erste Infos zum Galaxy Note 9 aus dem Hause Samsung aufgetaucht sind, scheint die Informationskette derzeit nichts abzureißen. Was wir jetzt erfahren, dürfte allerdings nicht jeden erfreuen: Es gibt Hinweise zum Fingerabdrucksensor im Display, die besagen, dass er in diesem Jahr nicht kommen wird.

Werbung

Ice Universe berichtet, der Kollege kennt sich in der Regel recht gut aus und hatte in der Vergangenheit in Bezug auf Samsung-Produkte eine recht hohe Trefferquote, dass das Galaxy Note 9 mit ziemlicher Sicherheit keinen Fingerabdrucksensor im Display haben wird. Demnach habe sich das Samsung-Management darauf geeinigt, das Feature erneut zu verschieben. Es soll wohl erst zum 10 Jahres-Jubiläum des Galaxy S10 kommen, was sicherlich nicht nur wir sehr schade finden.

Kaum Überraschungen?

Derzeit kann man wohl davon ausgehen, dass das Galaxy Note 9 kaum Überraschungen mit sich bringen wird. Bekannt ist bereits, dass es den Exynos 9810 mit sich bringt, zudem wohl 6 GB RAM und 64 GB Speicher. Auch dass der S-Pen integriert werden wird, scheint kein Geheimnis zu sein. Ice Universe berichtet indes weiter, dass das Note 9 im Vergleich zum Note 8 ganze 2 mm in der Höhe schrumpfen wird, ansonsten dem Vorjahresmodell aber gleiche.

Hinweis: Foto zeigt ein Note 8