Galaxy Note 8: Marktstart steht wohl fest

Eine nun geleakte Aktion zum verbauten Display enthüllt den Marktstart des Galaxy Note 8. Demnach wird das Gerät aus dem Hause Samsung am 23. August das Licht der Welt erblicken. Durch den Leak erfahren wir aber noch mehr. 

Werbung

Der Verkauf des Galaxy Note 8 soll demnach zu einer Display-Aktion nur zwei Tage nach der offiziellen Präsentation stattfinden, wie giga.de berichtet. Dem Dokument zufolge, auf das man sich bezieht, wird das aber zunächst nur in Australien der Fall sein. Das besagt Dokument enthält Informationen zu einer Sonderaktion, die vom 25. August bis zum 31. Oktober 2017 laufen will. Daraus könnte abgeleitet werden, heißt es, dass der Verkauf zeitnah starten wird. Das Note 8 würde somit schon vor dem Start der IFA 2017 auf den Markt kommen und daher das iPhone 8 und iPhone 8 Plus übertrumpfen – zumindest wenn es darum geht, wer zuerst auf den Markt kommt.

Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte

Samsung selbst äußert sich dazu natürlich nicht, wir glauben aber schon, dass an dem Leak durchaus was dransein könnte. Wir hoffen nur, dass der offenbar vorhandene Zeitdruck nicht dazu führt, dass das Galaxy Note 8 Qualitätsprobleme haben wird.

Bildquelle: SamsungExynos