Galaxy Note 8: Kommt es Ende September für etwa 1.000 Euro?

Die Gerüchteküche rund um das Galaxy Note 8 brodelt zurzeit extrem heiß. Bisher war bekannt, dass das Gerät bereits Ende August gezeigt werden könnte, wenige Tage vor der IFA in Berlin. Nun kommt jedoch ein neues Gerücht daher, welches davon spricht, dass es Ende September für etwa 999 Euro auf den Markt kommen soll. Damit würde es sich beim Note 8 um Samsungs bisher teuerstes Smartphone handeln, denn das Galaxy S8 und Galaxy S8+ kosten beide etwa 200 Euro weniger.

Werbung

Ob es sich hierbei um glaubenswürdige Infos handelt, lässt sich erst dann bestätigen, wenn Samsung selbst ein offizielles Wort darüber verliert. Zwar soll venturebeat.com informiert worden sein, jedoch solltet ihr noch nicht zu unkritisch agieren, was diese Details angeht.

Ein Thema auf der IFA?

Letztendlich lässt sich jetzt auch nicht unbedingt sagen, ob es wirklich Ende August gezeigt wird. In den letzten Jahren war das zwar immer so, aber möglicherweise stellt der koreanische Hersteller seine Pläne jetzt völlig auf den Kopf. Mit dabei ist ein 6,3 Zoll großes Display, wobei der Bildschirm die gleiche Technik wie beim Galaxy S8 mit sich bringt. Als Chip je nach Areal der Exynos 8895 von Samsung und der Snapdragon 835 von Qualcomm verbaut, beides sehr gute Komponenten. Zum Start soll das Note 8 zudem in den Farben gold, blau und schwarz erhältlich sein.

Quelle: venturebeat.com