Galaxy Note 8: Design soll feststehen

Das Galaxy Note 8 aus dem Hause Samsung wird Ende August das Licht der Werkt erblicken, das ist kein Geheimnis mehr. Nun ermöglicht ein Hüllenhersteller einen recht detailreichen Blick auf das Note 8. 

Werbung

Am heutigen Tag gab Samsung bekannt, dass das „ultimative Multitasking-Gerät“, wie Samsung das Galaxy Note 8 nennt, am 23. August vorgestellt werden wird. Details findet man in den Mitteilungen an die Pressevertreter natürlich nicht, dafür machen Renderbilder die Runde. Diese kommen vom Hüllenhersteller Ghostek. Auf Basis von Schemazeichnungen sollen realitätsnahe Renderbilder erstellt worden sein. Große Überraschungen sind nicht zu erkennen, die asymmetrische Front des Galaxy Note 8 wird wohl aber nicht kommen. Auf der Rückseite des Galaxy Note 8 sieht man eine Dual-Kamera, neben dem Kameramodul leider den Fingerabdrucksensor. Auch wenn der Sensor wohl eine stärkere Umrandung besitzen wird, halten wir die Platzierung immer noch für unpraktisch.

Raten geht weiter

Samsung selbst schweigt zu den Gerüchten, das war natürlich so zu erwarten. Bis Ende August werden uns daher weiter zahlreiche Gerüchte erreichen, die einer immer größer werdende Trefferquote aufweisen sollten. Wir halten Euch in dieser Hinsicht natürlich auf dem Laufenden.

Quelle: BGR