Apple: Hersteller ordert zusätzliche Bauteile für neue iPhones

Nur noch zwei Tage, dann werden die neuen iPhones endlich vorgestellt und ihr könnt euch euer eigenes Bild der Smartphones machen. Einige Details sind schon bekannt, jedoch stehen noch sehr viele Infos aus und unzählige Gerüchte schwirren durchs Netz. In San Francisco wird sich dann zeigen, welche Infos der Wahrheit entsprechen und welche der Hersteller dementiert. Immerhin scheint es klar zu sein, dass die Kamera des normalen iPhone 7 eine größere Linse in petto hat, während das iPhone 7 Plus eine Dual-Linse verpasst bekommt.

Werbung

Nun ist bekannt, dass Apple die Bestellmengen einzelner Bauteile seiner neuen iPhones erhöht hat. Um satte zehn Prozent wurden die Bestellmengen erhöht. Demnach scheint der Hersteller sehr optimistisch zu sein, was sein iPhone 7 angeht. Auch Leute, die bereits ein iPhone besitzen, würden laut Apple wahrscheinlich ebenfalls das iPhone 7 in Betracht ziehen.

Mehr Bauteile für Apple

Mal sehen, wie lange diese erhöhten Bestellungen andauern. Spätestens dann, wenn die Vorbestellungen live gehen, dürfte Apple endlich wissen, worauf sich der Hersteller vorbereiten sollte. Weitere Anpassungen dürften also auch dann noch möglich sein. Dies wird jedoch sehr stark auf das Event und die Neuerungen ankommen, mit denen Apple seine Nutzer überzeugen möchte.

Übrigens könnt ihr am Mittwoch das Event in San Francisco per Livestream mitverfolgen. Auf apple.com stehen alle näheren Infos, die für euch wichtig und zu beachten sind. Solltet ihr es also nicht mehr abwarten können, könnte dies etwas für euch sein. Schließlich soll es recht zeitnah möglich sein, das iPhone 7 vorzubestellen.

Quelle: digitimes.com