64GB SD-HC und XC-Karten in Android Smartphones verwendbar?

zwar bieten die Hersteller ihre Geräte mit unterschiedlichen Speichergrößen an, doch manchmal reicht das dann doch nicht. Der Griff zu einer Speicherkarte ist der logische Schritt, sofern man den entsprechenden microSD-Kartenslot hat. Ist dieser vorhanden, kann man laut Herstellern nur maximal 32GB verwenden. AndroidNZ.net hat das nun, zumindest teilweise, widerlegt.

Werbung

Wichtig! Falls sich einer eine microSD-Karte mit 64GB Kapazität kaufen sollte und diese nicht erkannt wird -wir übernehmen keine Garantie, daß das klappt!

Besitzer eines Samsung Galaxy Note 2 und HTC Sensation z.B. können, sofern sie keine Custom ROM nutzen, 64GB SDXC-Karten im microSD-Format nutzen. Wieso keine Custom ROM? Weil diese teilweise scheinbar (bisher) keine SDXC-Karten unterstützen. Eine microSD 64GB Class 10 SDXC-Karte von Sandisk kostet z.B. bei Amazon um die 50 Euro. Besser, als von vornherein für etwas mehr Speicher im Handy oder Tablet das Doppelte zu zahlen.

Ebenfalls erkannt wurde die Karte auf dem Samsung Galaxy S3, der Samsung Galaxy Camera, dem Morotola RAZR i. Dabei ist zu beachten, daß nicht alle Geräte mit exFAT arbeiten können. exFAT ermöglicht auch das Speichern von Dateien über 4 GB. Manche Geräte brauchen FAT32 und erkennen Dateien über 4GB dann einfach nicht, falls man nicht die Meldung bekommt, die Karte sei beschädigt.

SanDisk Ultra microSDXC 64GB Class 10 Speicherkarte

Price: EUR 18,90

4.2 von 5 Sternen (1549 customer reviews)

8 used & new available from EUR 18,90

Wer sich ein paar Bestätigungsscreens und Benchmarks anschauen will, der möge AndroidNZ.net (englische Seite) aufsuchen.

(via)