Facebook Messenger Lite: Abgespeckte Version in bestimmten Märkten verfügbar

Dass ihr heutzutage immer und überall erreichbar seid und in der Regel stets die Chance habt, ins Internet zu kommen, ist auf der Welt nicht gang und gäbe. Bei uns würde man nicht einmal sagen, dass es luxuriös ist, ein Smartphone zu besitzen, mit dem ihr euch zu jeder Zeit mit euren Freunden und Verwandten verbinden könnt. Es gibt genug Länder, in denen gerade solche Kommunikationsformen eben nicht zum Standard gehören.

Werbung

Nun hat Facebook eine Lite-Version seines Facebook Messengers für Android-Geräte herausgebracht. Messenger Lite ist ab sofort in Kenia, Malaysia, Sri Lanka, Tunesien und Venezuela verfügbar und kann dort genutzt werden.

Besonders für ältere Smartphones gedacht

Letztendlich geht es darum, auch ältere Geräte ansprechen zu können, die eben nicht die beste Technik in sich tragen. Der Datenverkehr soll auf ein Minimum beschränkt werden, damit die Anwendung auch wirklich funktionieren kann. Eben jene Datennutzung ist in manchen Ländern sehr teuer und gerade deswegen vom Luxus geprägt. Dementsprechend sollen noch weitere Länder dazu kommen, wenn die Veröffentlichungsphase in den ersten Ländern vorüber ist.

Gerade für solche Zwecke hat Facebook bereits eine Lite-Version seines sozialen Netzwerks veröffentlicht. Ihr erhaltet also eine abgespeckte Basis-Version der jeweiligen Anwendung, wenn ihr euch die App in einem der aufgezählten Länder besorgt.

Quelle: phonearena.com