Twitter: Nach fünf Jahren aktiviert Apple @Apple

Gerade Hersteller und Entwickler aus verschiedenen Bereichen nutzen Twitter, um aktuelle Informationen und Neuigkeiten zu veröffentlichen. So viele Leute wie möglich sollen angesprochen werden und an sich klappt das nach wie vor auch ganz gut. Apple hat zwar auch einen Twitter-Account, dieser wurde seit der Registrierung aber nicht wirklich genutzt. Dies ändert sich nun anscheinend mit der näherrückenden Ankündigung des iPhone 7 und iPhone 7 Plus in San Francisco.

Werbung

Das Twitter-Profil wurde nun also endlich aktiviert. Dementsprechend solltet ihr @Apple einen Besuch abstatten, wenn ihr auf dem Laufenden bezüglich der neuen iPhones bleiben wollt. Es kann nur vermutet werden, dass mehrere Neuigkeiten aus San Francisco auch direkt ihren Weg zu Twitter finden.

Apple aktiviert nach fünf Jahren seinen Twitter-Account

Innerhalb der nächsten Tage dürften die Follower dieses besonderen Nutzers in die Höhe schnellen. Schließlich warten viele Apfel-Liebhaber sehnsüchtig auf die neuen Geräte. Daneben könnte es auch neue Infos zur kommenden Apple Watch geben. Innerhalb dieses Jahres hat Apple noch dazu die Twitter-Profile @AppleSupport und @AppleNews eröffnet. Mal sehen, ob diese Profile innerhalb der nächsten Tage ebenfalls etwas mehr von sich hören lassen.

Es kann bisher nur vermutet werden, worauf ihr euch wirklich beim neuen iPhone freuen dürft. Allerdings scheint es schon klar zu sein, dass ein Iris-Scanner nicht dabei sein wird. Jener könnte für das 2017er Modell vorbehalten sein. Nächstes Jahre feiert Apple schließlich den 10. Geburtstag des iPhones. Da dürfte der Hersteller etwas Großes planen.

Quelle: phonearena.com, twitter.com