Andoid L: Erwartet nicht so schnell ein CyanogenMod ROM

Android L Dev Preview

Alle, die sich erwartungsgemäß auf ein CyanogenMod ROM, basierend auf Android L, gefreut haben, sollten vielleicht doch etwas Geduld mitbringen, denn derzeit sehe man noch davon ab, sich um eine Custom ROM Version zu bemühen. Der Grund, so die Entwickler, sei einfach die Tatsache, dass sich Andorid L noch in einer frühen Phase befindet und derzeit die App-Kompatibilität nicht gewährleistet werden kann.

Werbung

Google selbst schraubt noch fleissig im Hintergrund an einer lauffähigen Version, beziehungsweise an Kernelementen des Betriebssystems, sodass sich der Quellcode, auf das ein neues CyanogenMod dann aufbauen soll, noch lange nicht in Stein gemeißelt ist.

The “L” is for Later

Anstatt also wertvolle Zeit und Ressourcen für ein möglicherweise instabiles ROM zu verschwenden, möchte man sich lieber weiterhin auf KitKat fokussieren. Schon nächste Woche soll der neue Snapshot M8 erscheinen. Dennoch versichert das Entwicklerteam, dass man weiterhin Android L im Auge behält und sich hinsichtlich der Portierung des Codes Gedanken macht, um potentiellen Problemen aus dem Weg gehen zu können.

Für alle, die dennoch nicht warten können, wird es innerhalb der Entwickler-Community einen schnellen Zuwachs von „L“-Portierungen geben. Das CM-Team bittet daher die freiwilligen Tester zu beachten, dass es sich hierbei immer noch um eine „Vorschau“ handelt und sollte es wunschgemäß nicht rund laufen, Rücksicht auf die entsprechenden Entwickler zu nehmen. Und immer an ein Backup denken!