WhatsApp Bug: diese 2000 Zeichen bringen WhatsApp zum Absturz!

WhatsApp-Bug: Zeichenfolge bringt WhatsApp zum Absturz

Aktuell macht im Netz ein Video die Runde, in dem zwei 17 jährige Hacker die WhatsApp-Anwendung auf einem Android-Smartphone zum Absturz bringen, in dem sie eine spezielle Zeichenfolge an dieses senden. Sinn im Unsinn: Bug zwingt alte Chatverläufe zu löschen Wie The Hacker News bestätigt, handelt es sich bei der Zeichenfolge um 2.000 Schriftzeichen. Werden diese an einen WhatsApp-Kontakt versendet und der Empfänger liest die Nachricht, stürzt dessen WhatsApp komplett ab und lässt sich auch nicht mehr weder richtig nutzen. Außer man löscht den gesamten Chatverlauf (Historie) des Kontaktes, von dem man die Nachricht bekommen hat.

Indirekt könnt ihr so eure Bekannten zwingen, dass diese eure Chat-Verläufe löschen und nicht ewig speichern. Auf der anderen Seite gehen wir davon aus, dass WhatsApp diesen Bug innerhalb der nächsten Stunden beheben wird. Aus Insiderkreisen ist bekannt, dass das Entwicklerteam bereits mit Hochdruck an einem Update arbeitet. Geräte ab Android 2.11.431 betroffen Aktuell tritt das Problem ausschließlich auf Android-Devices auf und zwar ab der Version 2.11.431. Ein iOS-Bug ist so nicht bekannt. Im folgenden Video könnt ihr euch den Bug live ansehen, und hier findet ihr den Code zur bequemen Copy&Paste-Nutzung. Einfach die Zeichenfolge mit dem Smartphone kopieren und dann mit WhatsApp an einen Kontakt schicken!