15 Gründe, warum Android Smartphones besser sind als Apple iPhones

Ist ein Android Smartphone besser als ein Apple iPhone? Hier findet ihr 15 Gründe, die klar dafür sprechen! Angestachelt von diesem Rant gegen Android Vergleich, warum iPhones besser sind als Android Handys sind wir dem Link zu Business Insider gefolgt und finden neben den 9 Gründen FÜR das iPhone gleich 15 Gründe FÜR Android.

Werbung

Warum ein Android Smartphone besser ist als das Apple iPhone

…oder eben das iPhone schlechter als Android. Allerdings empfinden wir diese Liste mit Gründen PRO Android und CONTRA iPhone nicht wirklich als repräsentativ und so erscheint eine Vielzahl der hier genannten Gründe in der Tat eher „an den Haaren herbeigezogen“ als eine sinnvolle Auflistung.

Aber lest am Besten selbst – einige Punkte bedürfen vielleicht einem Blick aufs englische Original bei BusinessInsider, dort werden ein paar der Thesen mit Bildern erläutert.

  1. Speicherplatz: der Speicher der meisten Android Smartphones kann mit microSD Karten erweitert werden. Beim Apple iPhone muss man sich bereits beim Kauf entscheiden, wie viel Speicher gebraucht wird. Außerdem lässt sich Apple dies teuer bezahlen.
  2. Akku: Viele Android Smartphones ermöglichen den Austausch des Akkus. So kann bei leerem Akku bei den meisten Android Smartphones einfach ein Wechselakku eingelegt werden.
  3. Infrarot Fernsteuerung per Android Handy: einige Android Handys wie das HTC One, LG G3 und Samsung Galaxy S5 können als Infrarot Fernbedienung genutzt werden. Das iPhone kommt ohne Infrarot-Sensor.
  4. Dateisystem: Android verwaltet Speicher in bekannten Ordnerstrukturen. Screenshots, Bilder, heruntergeladene Dateien werden in unterschiedlichen Ordnern gespeichert.
  5. Musik und Musikverwaltung auf Android Smartphones ist einfacher: Während iPhone Nutzer auf iTunes angewiesen sind, können Android Nutzer selbst entscheiden, wie die Musik aufs Handy kommt.
  6. Ladekabel: Android Smartphones nutzen den microUSB Standard zum Anschluss an den Computer oder zum Laden des Akkus. iPhone Nutzer sind auf ein proprietäres Apple Lightning Kabel angewiesen.
  7. App Store: bei Google Play können Apps auch direkt auf den Computer heruntergeladen werden. Apple schickt Euch nach der App Suche direkt in iTunes. Ohne iTunes kein App Download!
  8. Mehrere Benutzerkonten: Pro Gerät ein Nutzer? Während bei Apple pro Gerät nur ein Benutzerkonto angemeldet sein kann ist die Nutzung von Android Geräten wie Smartphones und Tablets durch mehrere Benutzer mit unterschiedlichen Benutzerkonten kein Problem.
  9. Google Maps bietet die besseren Karten und Navigation: müssen wir hier wirklich über Apple Maps sprechen?
  10. Smartphone entsperren? Beim iPhone nur Fingerabdruck oder Passcode, bei Android frei wählbare Unlock-Methoden bis hin zum Entsperren durch Gesichtserkennung!
  11. Die UI bzw. Benutzer-Oberfläche von Android Smartphones kann deutlich mehr angepasst werden als beim iPhone. Eigene Widgets auf dem Startbildschirm gibt’s NUR bei Android!
  12. Apps müssen bei Android NICHT auf dem Homescreen angezeigt werden – Pflicht beim iPhone!
  13. Echtes Multitasking: einige Android Smartphones können mehrere Apps zeitgleich ausführen und nebeneinander anzeigen. Multitasking beim iPhone – Fehlanzeige!
  14. Statusleiste bei Android voll mit nützlichen App-Symbolen zur Anzeige von Notifications und Erinnerungen.
  15. Alarm-Funktion bei Android zeigt Zeit bis Wecker an, bei iPhone gibt’s das nicht.

Uns würden hier deutlich MEHR Gründe einfallen, die das iPhone im Vergleich mit einem aktuellen Android Smartphone alt aussehen lassen!