MyDog 365 Android App – digitale Unterstützung für Hundebesitzer

Hundebesitzer aufgepasst: Die beliebte MyDog 365 Android App ist seit letzter Woche in neuer Version im Play Store erhältlich. Mit ihr bekommt ihr jeden Tag sinnvolle Tipps und Ideen, was ihr mit eurem Vierbeiner so unternehmen könnt. Gemeinsam mit renommierten Hundetrainern haben die App Entwickler in MyDog 365 eine Vielzahl praktischer Beschäftigungen und patentierter Trainingsmethoden für euren Hund gesammelt.

Werbung

Individuelle Trainingspläne, Video-Workshops und digitaler Hundetrainer

MyDog 365 stellt täglich spezielle Aufgaben für den Hund zusammen, gibt Zugriff auf innovative Video-Workshops für den Hund und liefert mit praktischen Video-Anleitungen genau die richtige Unterstützung für das Clicker-Training oder das Erlernen neuer Befehle. Neben einem Trainingsprogramm, das passend auf euren Hund abgestimmt wurde, stellt das Team von MyDog 365 auch noch jede Woche ein Produkt der Woche bevor. Dabei handelt es sich um spezielles Hundespielzeug aus den Videos oder sinnvolles Zubehör wie GPS-Halsbänder. Soweit die Theorie, jetzt zum Praxis-Test. Die Installation der App klappt im Test problemlos, es muss aber ein MyDog Account erstellt werden, bevor es losgeht. Danach legen wir das Alter, die Rasse, das Geschlecht und spezielle Fähigkeiten unseres Vierbeiners fest und die App erstellt einen individuellen Trainingsplan. Das war es schon. Ab jetzt schlägt uns MyDog 365 für Android außerdem jeden Tag eine sinnvolle Tages-Aufgabe für den Hund vor.

Sinnvolles Tool für jeden „Hunde-Erstbesitzer“

Die App verspricht, dass man mit nur 10 Minuten zusätzliches MyDog 365 Training pro Tag die Lebensqualität des Vierbeiners enorm erhöhen könne, da 90% aller Hunde extrem unterfordert sind. Ob das jetzt so stimmt, mag mal dahingestellt sein. Aber gerade Hunde-Erstbesitzern noch junger Hunde liefert sie eine Vielzahl von Erziehungstipps, die man sich sonst im Netz oder in Fachliteratur suchen müsste. Außerdem hilft die App Anfängern dem hohen Spiel- und Jagdtrieb gerecht zu werden und zeigt genau, wie viel Zeit täglich mit dem Hund durch aktives Laufen, Spielen und Trainieren verbracht werden sollte. Erfahrene Hundebesitzer hingegen werden ihre über Jahre angewöhnten Trainings- und Spieleinheiten wohl nicht verändern, wie unser Test zeigte, finden aber dennoch den einen oder anderen sinnvollen Praxis-Tipp.

Free-Version oder zeitlich begrenzte Premium-Pakete?

Die App wurde vergangene Woche geupdated und liegt nun in neuer Version im App-Store. Nähere Infos zum MyDog 365 Training und dem Team findet ihr hier. Zum Testen der App und eine einfache Nutzung reicht die Free-Version, wer die App über einen längeren Zeitraum und in vollem Umfang nutzen möchte, muss dafür einen Nutzungszeitraum erwerben. Verglichen mit den Kosten für gute Fachliteratur ist der Preis von knapp 46 Euro für eine 1-Jahres-Nutzung noch im Rahmen. Danach hat auch jeder Anfänger genug Infos gesammelt, um seinem Vierbeiner auch ohne digitale Unterstützung ein ideales Trainingsumfeld bieten zu können!