iPhone XR schlägt Galaxy S9 Plus beim Fototest

Als das iPhone XR vorgestellt wurde, war recht schnell die Rede von „Billig iPhone“. Dass das Gerät diesem negativen Stempel nicht gerecht wird, schein schnell klar. Auch die Kamera des Smartphones scheint weitaus besser zu sein, als man das zunächst vermuten könnte.

Werbung

Apples aktuelles „Einsteigermodell“ bietet nicht nur jede Menge Technik, wenn auch kein ausgezeichnetes Display, sondern auch eine exzellente Single-Kamera, wie ein aktueller Kamera-Test der renommierten Prüfstelle DxOMark nun zeigt. Dort kann das iPhone XR 101 Punkte ergattern und verweist damit viele namhaften Konkurrenten auf die Plätze. Die 101 Punkte ergeben sich aus 103 Punkten in der Kategorie Fotografie sowie 96 Punkten in der Kategorie Video. Im All-Time-Ranking befindet sich das iPhone XR auf Platz 7. Das iPhone X kommt auf 97 Punkte (Platz 11).

iPhone XR schlägt Galaxy S9

Gut zu wissen: Das Samsung Galaxy S9 Plus (Dual-Kamera) bekommt von DXOMark eine Gesamtwertung von 99 Punkten (104 Punkte Fotos und 91 Punkte Video). Die Tester loben beim iPhone XR vor allem die „sehr gute Belichtung und Dynamik, die bei hellem Licht und in Innenräumen“ auffallen soll. Auch der „schnelle und genaue Autofokus“ bekommt ein Lob. Bei Videoaufnahmen ist ein iPhone sowieso über jeden Zweifel erhaben.