Huawei P9: Android 8 fährt vorbei

Schlechte Neuigkeiten gibt es für Huawei P9-Besitzer: Laut Kundendienst von Huawei UK soll das Huawei P9 wegen nicht ausreichender technischer Kapazitäten kein Android 8 erhalten. Das dürfte ein kleiner Schock für die Besitzer des Smartphones sein.

Werbung

Diese Nachricht kommt für P9-Besitzer und für viele Blogger sowie Journalisten etwas überraschend: das Huawei P9 wird wiedererwartend kein Update auf Android 8 aka Oreo bekommen. Überraschend ist das nicht nur aufgrund des recht frischen Daseins des Gerätes, sondern weil auch erst im Mai diesen Jahres die Beta-Version von Android 8.0 in Aussicht stand. Zwar gibt es für das Huawei P9 Plus noch keine offizielle Aussage Seitens des Herstellers, jedoch ist das Update auf Oreo dennoch wahrscheinlicher, da die technische Ausstattung der Plus-Variante mehr Reserven bietet.

iOS und Apple machen es vor

Das Huawei P9 trifft mit voller Wucht das Problem bei Android: Das OS muss bei jedem Hersteller umgeschrieben werden und verschlingt unterschiedlich Performance. Im Gegensatz zu Apple und iOS erhalten daher immer mehr recht frische Geräte kein Update mehr auf die aktuelle Version von Android. Das ärgert sicher nicht nur die Besitzer der betroffenen Geräte, sondern alle Android-Freunde, die sich eine flächendeckende Ausbreitung aktueller Updates wünschen.