Galaxy S9 (Plus) Problem: Nutzer können nicht telefonieren

In den letzten Tagen tauchten in Foren und im Netz vermehrt Berichte von Nutzern eines Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus auf, die besagen, dass die Besitzer der Geräte Verbindungsabbrüche oder plötzlicher Stummschaltung des Gesprächspartners feststellen mussten. Samsung bestätigt nun das Problem der Flaggschiff-Smartphones, eine Lösung ist aber noch nicht in Sicht.

Werbung

Dass heutzutage ein Smartphone nicht mehr dafür da ist, um zu telefonieren, das ist kein Geheimnis. Doch ist es eigentlich weiterhin die Hauptaufgabe eines solchen Gerätes. Umso ärgerlicher ist es, was derzeit rund um das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus passiert. Denn: Support-Mitarbeiter von Samsung in Polen haben Probleme mit der Anrufannahme auf den beiden Smartphone-Modellen bestätigt. Demnach scheide das jeweils genutzte Mobilfunknetz als Ursache aus.

Telefonate werden teils unterbrochen

Nutzer der Samsung-Smartphones berichten in anderen Ländern, dass bei Telefonaten jeweils während der ersten 20 Sekunden der Gesprächspartner stumm geschaltet werde. Darüber hinaus ist zu lesen, dass Telefonate auf dem Galaxy S9 (Plus) unterbrochen oder erst gar nicht zustande kommen würden. Samsung hat derzeit noch keine Lösung parat, wird sind uns allerdings sicher, dass fieberhaft daran gearbeitet wird. Sollte sich etwas in dieser Richtung ergeben, berichten wir umgehend.

Quelle: Samsung-Community via sammobile