ZenWatch 2 Teardown: Mini-Lautsprechereinheit entdeckt

Ein aktueller Teardown der ASUS ZenWatch 2 zeigt, dass auch dieses Android Wear Wearable eine ungenutzte Lautsprechereinheit besitzt. Und das lässt die Netzwelt spekulieren, ob sich hier ein neues Android Wear Feature ankündigt. Denn für irgendwas muss der Speaker ja gut sein.

Werbung

ZenWatch 2, Huawei Watch & Co: Wozu der Speaker?

Bis jetzt bietet Android Wear keinerlei Lautsprecher-Unterstützung an. Nichts destotrotz haben viele Hersteller wohl in der zweiten Generation ihrer Android Wear Smartwatches entsprechende Lautsprecher-Einheiten verbaut. Das zeigt nicht nur der aktuelle ZenWatch 2 Teardown, sondern auch das Innenleben der Huawei Watch, über die wir ja bereits ausgiebig berichtet haben. An sich wäre dieses Vorgehen nichts Neues, waren ja bereits in einigen Devices der Smartwatch-Sparte WiFi-Einheiten verbaut, obwohl das Feature im Android Wear OS erst später frei geschaltet wurde. Die neue Urbane 2 bietet z.B. jetzt schon einen LTE-Support.

Android Wear Update noch dieses Jahr erwartet

Wenn Google seinen Update-Zyklus von drei Monaten beibehält, ist davon auszugehen, dass wir noch dieses Jahr mit einem neuen OS Update rechnen dürfen. Und dann sollte sich die Frage klären, ob die neue Version eine Speaker-Unterstützung anbieten wird. Als Anwendung könnte man den Speaker für zusätzliche Benachrichtigungs-Sounds oder auch für eine Freisprecheinrichtung nutzen.