Super Mario Run: Neues Event in Verbindung mit Super Mario Odyssey

Zurzeit läuft noch die Spielemesse E3 in Los Angeles und Nintendo hat mit Super Mario Odyssey einen potentiellen Hit im Repertoire. Dementsprechend solltet ihr jedoch mal wieder einen Blick in Super Mario Run werfen, wenn ihr euch das Spiel bereits heruntergeladen und Preis für die Vollversion bezahlt habt. So hat nämlich ein neues Event gestartet, bei dem ihr neue Gebäude und Bauwerke für euer Königreich ergattern könnt, die sich an den Figuren aus Super Mario Odysses orientieren.

Werbung

Dementsprechend könnt ihr also einen Kettenhund oder auch einen Gumbo platzieren, von denen Mario jedoch zurzeit Besitz ergriffen hat. Dementsprechend tragen die beide die Mütze und den Schnäuzer des bekannten Klempners.

Neue Objekte für Super Mario Run

Insgesamt sind vier Objekte dabei, welche alle aus Super Mario Odyssey stammen. Natürlich benötigt ihr die entsprechende Anzahl an Münzen, damit ihr diese Objekte auch für euer Königreich erstehen könnt. Übrigens stehen euch diese neuen Bauwerke nur begrenzt zur Verfügung. Bis zum 6. Juli geht die Aktion, weswegen ihr euch im Zweifelsfall noch ein paar Münzen zusammensammeln müsst, solltet ihr bisher noch nicht genug zur Hand haben. Jedoch ist es schön, dass Nintendo auch Super Mario Run noch im Auge hat, blieb diese Anwendung für den Mario-Konzern doch hinter den Erwartungen zurück.

Quelle: mynintendonews.com