OnePlus 3 bekommt Update auf Android 8.0

Ein paar Besitzer des OnePlus 3 freuen sich derzeit wir ein Schneekönig, denn sie haben Android 8.0 Oreo erhalten. Aber: Zu Beginn bekommen nicht alle Nutzer das Update. Zudem scheint es aktuell einen Haken an der Sache zu geben.

Werbung

Die ersten OnePlus 3 haben nun also ein erstes Update auf die achte Version von Google Android erhalten. Es wird allerdings noch dauern, bis alle OnePlus-3-Besitzer in den Genuss der Aktualisierung kommen. Zudem: Ersten Berichten zufolge ist das Update nicht besonders stabil. Dabei wird auch davon berichtet, dass selbst die Kernfunktion entweder fehlerhaft oder gar nicht laufen solle. Des weitern sei WLAN nur eingeschränkt verfügbar, auch sei Bluetooth instabil und NFC funktioniere erst gar nicht. Daher raten wir, die Aktualisierung nur OnePlus-3-Besitzern, die wissen, was sie tun und nicht täglich auf das Gerät angewiesen sind.

Flächendenkende Verbreitung offen

Wann das Update für alle OnePlus 3-Besitzer ausgerollt werden wird, steht derzeit in den Sternen. Wir Gehen aber davon aus, dass das in den nächsten Tagen passieren wird. Allerdings wird es wohl noch ein paar Wochen dauern, bis ein Update kommen wird, das stabil läuft. Wann ein „echtes“ Android 8.0 bei OnePlus erscheint und nicht nur ein „Public Beta“, ist nicht geklärt.

Quelle: Android Police via GSM Arena