MWC 2015: Alcatel One Touch Watch Smartwatch zum Kampfpreis vorgestellt

Dass Alcatel hochwertige Technik zum kleinen Preis liefert, ist längst bekannt. Neben Smartphones und Tablets erweiterte der Hersteller nun sein Angebot um eine Smartwatch, die Alcatel One Touch Watch. Auf der MWC konnte man das gute Stück bereits bestaunen. Wir zeigen euch, was wirklich in der 150 Euro teuren Preisbrecher-Smartwatch steckt.

Viel Leistung zum wirklich kleinen Preis – ist das die neue Smartwatch-Generation?

Die Alcatel One Touch Watch besitzt ein 1,22-Zoll großes Touchdisplay mit einer 240×240 pp Auflösung (245 ppa.). Als Prozessor wurde ein STM429 von STMicroelectronis verbaut. Mit welcher Taktrate und mit wie viel RAM konnten wir noch nicht in Erfahrung bringen. Größter Unterschied zu anderen Herstellern: Die Smartwatch harmoniert sowohl mit iOS wie auch mit Android und der Akku soll definitiv länger als „nur „ einen Tag halten. Alcatel gibt an, dass dessen Laufzeit zwischen 2 und 5 Tagen liegen sollte. Das wäre zumindest schon mal eine kleine Verbesserung auf dem Smartwatch-Markt. Ein wirklich sinnvolles Feature ist die Ladebuchse der Alcatel One Touch Watch. Statt auf ein eigenes Mini-Anschlusssystem spezielle für das Modell zusetzen, versteckte Alcatel ganz einfach einen herkömmlichen USB-Anschluss im Armband. So kann die Uhr auch wirklich überall und ohne zusätzliches Ladezubehör geladen werden. Eine BT 4.0 Verbindung, ein Beschleunigungssensor, ein Gyroskop, ein Herzfrequenzmesser, ein Vibrationsmotor, ein Kompass und ein Höhensensor runden den Lieferumfang der Smartwatch sinnvoll ab. Große Unterschiede zu doppelt so teuren Konkurrenzmodellen gibt es nicht!

Genial: Alcatel versteckte einen herkömmlichen USB-Stecker zum Laden der Uhr im Armband!
Genial: Alcatel versteckte einen herkömmlichen USB-Stecker zum Laden der Uhr im Armband!

Geniale Idee für „dünne Arme“: Alcatel erreicht durch optischen Trick ein kompakteres Äußeres

Was uns aber am meisten gefallen hat, ist der optische Aufbau der Alcatel One Touch Watch. Sie wirkt ein bisschen kompakter und dünner als Konkurrenz Modelle und sieht auch an dünnen Unterarmen nicht so riesig und überdimensioniert aus wie die Konkurrenz. Alcatel setzt hier auf einen optischen Trick, indem es den unter dem eigentlichen Uhrenrand befindlichen Aufbau des Gehäuses durch einen versetzten Aufbau kaschiert: Trotz ihres Außenmaßes von 41,8×41,8×10,5 mm sieht die Uhr sehr flach aus. Ende Mai kommt die Uhr bei uns in die Läden, passend dazu soll es 20 austauschbare Armbänder geben. So wie es aussieht bekommt man dann endlich eine wirklich leistungsstarke Smartwatch mit allen bekannten Features und verlängerter Akkulaufzeit zu einem akzeptablen Preis.

Alcatel Onetouch Watch mit kurzem Armband schwarz-rot

Price: EUR 77,77

3.0 von 5 Sternen (176 customer reviews)

3 used & new available from EUR 77,77